DVB T Antenne

DVB T Antenne Nicht kaufen, selber bauen.

Auf der suche nach einer besser geeigneten DVB T Antennen fand ich einen Artikel, dass auf ganz einfache weise eine DVB T Antenne billigst selber gebaut erden kann Die dazu noch ständig gerühmt und als besser, alls die gekauften Antennen befunden wurde. 

Also musste so eine selbst gebaute her.

TV kabelMan benötigt: 1 altes Antennenkabel. Das Antennenkabel hat zwei verschiedene Stecker, den mit dem Loch TV buchse(siehe Bild rechts schneidet man ab. Nach dem mir beim ersten versuch so eine Antenne selber her zustellen mit einem alten Antennen Kabel misslungen wahr, das Kabel hatte Keine Kupfer Schirmung sondern irgend so eine Silber glänzende Schirmung die speziell hart gewoben wahr. Die sich hart Näckig weigerte umgeschlagen zu werden. Versuchte ich es mit einem anderen Kabel ca. (5 m) lang lag noch im Estrich rum. Auch dort wurde die 1 Isolation vorsichtig entfernt. An der steckerlosen Seite des Kabels ca. 41 cm von der äusseren Kunststoff-Ummantelung, so dass die Abschirmung (das Drahtgeflecht) offen liegt. Alu zwischen Schicht kann auch weggeschnitten werden

Dass Drahtgeflecht (Kupfer Schirmung) wird dann mit leichten auf und ab Bewegung von hinten angefangen ganz einfach umgeschlagen über den Kunststoffmantel und nach hinten gestülpt. Die Antenne wahr diesmal im kürzester zeit gemacht.

Von der Seele, das ist der dünnere teil der Draht, der nun frei liegt respektiv mit einer Kunststoff Ummantelung frei liegt , schneidet man 31 cm ab ca. 10 cm biss 14 cm bleiben übrig. Das ganze sollte jetzt aussehen wie auf dem Bild.

DVBT Antene2

Damit hast Du eine blitzsaubere DVB-T Antenne, die unschlagbar billig ist und dazu noch die meisten gekauften Lösungen um Längen schlägt. Ich habe damit einen besseren Empfang als vorher mit einer ca. 35 Fr. Antenne plus externem ca. 45 Fr. Verstärker, wo immer mal wieder digitale Artefakte im Bild zu sehen waren.

Daten
Schirmung 41 cm umgelegt (bedeutend länger aufschneiden)
Stummel ca 12.5 cm (10- 14 cm) stehen lassen

Zu Hause haben wir keinen TVB T Empfang.
Beim ernsten Ausflug ein Test mit diese Selbstgebaiute Antenne kurz zum Dachfenster raus gehängt hat gleich ein super Empfang gebracht. sogar als ich die Antenne rein nahm nur so auf den Schrank legte kam das DVB T Signal noch klasse rein. Echt toll:
Die gekaufte Antenne schaffte es übrigens überhaupt nicht ein Signal zu Liefern.

Ich hätte echt nicht gedacht das so ein Stummel Antenne Kabel so eine gute Antenne ist.

Es empfiehlt sich, das äußere Ende des Massegeflechts mit Isolierband zu fixieren, damit es nicht wieder hochrutscht. Man kann nun das Ganze auch noch mit Schrumpfschlauch einschweißen. Noch besser ist allerdings ein passendes PVC-Rohr über den Antennenkopf zu stülpen und oben und unten mit Heißkleber zu verschließen. Somit ist die DVB-T Antenne sogar wasserdicht und kann auch im Freien montiert werden. Zur Montage reicht dann eine einfache Rohrschelle. Dabei ist zu beachten, ob die Montage der Antenne senkrecht oder waagerecht erfolgt. Je nach dem ob in Ihrer Region vertikal oder horizontal gesendet wird.
Bei der Innenmontage sollte man unterschiedliche Standorte für die Antenne ausprobieren. Selbst innerhalb eines Raumes kann es zu großen Empfangsunterschieden kommen.
 

Im web fand ich noch einig andrer aufwendigere bau Anleitungen die mich auf eine weiter jede brachten als ich mahl kein empfang hatte respektiv der empfand so schlecht war das nur einzelne Stehbilder zu sehen wahren mit würfeln. Wenn ich die Antenne nicht brauche liegt die aufgerollt auf dem Schrank mit so einem kleine Kabel Verbindung Draht da war es einfach das TV Kabel mahl um zu klappen so das sich ein 8 bildete. Hab die einfach so aufgehängt und super Störung freien DVB T empfang bekommen. Dank den ca 5 m Kabel kann die Antenne längs quer zum ww verlegt werden zum Dach Fenster raus oder im der 8 Version Liegend oder stehend je nach Region bekommt man auf eine dieser arten einen guten empfang. 

 8   

Fazit zur DVB-T Selbstbau-Antenne

Es muss nicht immer eine gekaufte Antenne sein. Ganz im Gegenteil! Nach meinen Erfahrungen liefern diese Selbstbau-Antennen teilweise eine bessere Empfangsleistung als so manche Kaufantenne, zumal man die Möglichkeit hat, die Antenne durch leichtes Verlängern oder Verkürzen optimal an die Sendefrequenzen der jeweiligen DVB-T-Sender anzupassen. Dies kann experimentell geschehen, oder auch rechnerisch. So lässt sich auch noch das Letzte aus dieser Antenne herausholen, da es sich bei der hier angebebenen Länge nur um einen Mittelwert für den universellen Einsatz im UHF-Bereich handelt.
Dort wo ich die Antennen getestet habe sollte eigentlich laut Empfangsprognose an vilen orten nur ein Empfang über Aussen- bzw. Dachantenne möglich sein. Doch selbst im Wohnwagen wahr es oft möglich DVB-T Empfang zu bekommen . Es ist sicherlich keine Wunderantenne, aber als kleines Bastelprojekt für regnerische Wochenenden sehr zu empfehlen. In der Paxiss bin ich sehr positiv Überasch worden über den guten empfang.

Wer jetzt Spass am Antenne Bau bekommen hat findet unten auch noch weitere Linck mit Bau Anleitungen

Diverse Antennen http://electronicbude.de/Bauanleitungen/Antennen.htm

Theorie und bau von DVBT http://www.cnet.de/praxis/wochenend/39189229/dvb_t_antenne_fuer_5_euro_so_klappt_der_eigenbau.htm

Dipol Antenne http://de.wikipedia.org/wiki/Dipolantenne

Wissen zu DVB T http://de.wikipedia.org/wiki/DVB-T

Überstichst Karte Sende listen DE  http://www.ueberallfernsehen.de/

 

pfeil_nach_oben
[Sat Anlage] [DVB T Antenne] [Batterie Einbau] [LED beleuchtung] [Akku-Schrauber] [Brummendes Netzteil] [Wasser han]